Posts Tagged 'DSH'

Pflegefall Schaeferhund? Wiederholung auf 3sat

Diesmal auf 3sat!

Wiederholung:

PFLEGEFALL SCHAEFERHUND
25.01.2010 um 13:15 Uhr
Vom Ende einer deutschen Legende, Dauer: 45 Minuten

Einer der meistgelesenen Artikel in diesem Blog war der, in dem ich auf diese Sendung hingewiesen habe.
Wirklich sehenswert, wird doch eindringlich geschildert, dass Schoenheitszucht um jeden Preis nur auf Kosten der Gesundheit zu haben ist und dass Ethik immer dort nichts wert ist, wo viel Geld gemacht werden kann.

Falls ihr die Sendung noch nicht gesehen habt: schmeisst die Fernsehmaschine an oder stoepselt den Rekorder ein.

Advertisements

Pflegefall Schaeferhund? Wiederholung

+++  PFLEGEFALL SCHAEFERHUND?  +++  

Mittwoch, 12. September 2009

MDR – Fernsehen um 12:30 Uhr

Einer der meistgelesenen Artikel in diesem Blog war der, in dem ich schon im Fruehjahr einmal auf diese Sendung hingewiesen habe.
Wirklich sehenswert, wird doch eindringlich geschildert, dass Schoenheitszucht um jeden Preis nur auf Kosten der Gesundheit zu haben ist und dass Ethik immer dort nichts wert ist, wo viel Geld gemacht werden kann.

Falls ihr die Sendung noch nicht gesehen habt: schmeisst die Fernsehmaschine an oder stoepselt den Rekorder ein.

Dank an Jantie (bloggen.be)

Das tut gut!

Jantie verlinkt unseren Artikel ueber die betrifft: Pflegefall Deutscher Schaeferhund-Sendung des SWR auf bloggen.be und verweist auch bei PedigreeDatabase.com, der Stammbaum-Datenbank, auf eben diesen, unseren Artikel, dessen Anfang sie fuer die internationale Leserschaft auch noch zusaetzlich ins Englische uebersetzt hat.

Danke Jantie!

Die SWR-Sendung hat fuer hohe Wogen, vor allem in der DSH-Gemeinde gesorgt. Aber nicht nur dort, auch andere Rassezuchtverbaende werden inzwischen kritischer beleuchtet. Ich hatte ja schon geschrieben, dass meiner Meinung nach der Deutsche Schaeferhund in der betrifft-Sendung nur exemplarisch fuer alle Hunderassen steht, bei denen die Schoenheitszucht auf Kosten der Tiere betrieben wird und die Kriterien fuer den Formwert von einigen wenigen einflussreichen Funktionaeren definiert werden.

Ueberall, wo mit der Zucht von Tieren Geld gemacht wird, besteht die Gefahr, dass charakterlich wenig gefestigte Menschen sich ueber ethische Grundsaetze hinwegsetzen – mit nur einem Ziel:

Geld verdienenmachen, so viel wie moeglich!

Hochachtung habe ich vor denjenigen, die sich engagieren, Missstaende anprangern und aktiv dafuer eintreten, dass bei der Tierzucht das Wesen und die Gesundheit Prioritaet haben, so wie das Jantie macht.

betrifft: Pflegefall Schaeferhund?

Die Autoren der am 25.03.09 auf SWR gesendeten „betrifft“-Sendung nahmen den Deutschen Schaeferhund, seine Zuechter, die Zuchtverbaende, ihre Funktionaere und die Zuchtrichter ins Visier.

Zunaechst wurden die gesundheitlichen Probleme dieser Rasse herausgestellt – wobei dem kritischen Zuschauer wohl klar geworden sein duerfte, dass der DSH exemplarisch gewaehlt wurde. Die Gruende hierfuer sind, dass der Schaeferhund der zahlenmaessig meistgehaltene Hund in Deutschland ist und bei ihm besonders deutlich wird, wohin es fuehrt, wenn vor allem das Schoenheitsideal (Formwert) bei der Zucht im Vordergrund steht.

Damit einhergehend wurde aber auch noch auf andere Missstaende hingewiesen. Die frueher fuer den DSH sprechenden Eigenschaften wie Triebigkeit, Belastbarkeit und Selbstsicherheit treten immer mehr in den Hintergrund, so dass er als Diensthund von Polizei, Zoll und Bundesgrenzschutz anderen Hunderassen das Feld ueberlaesst, zum Beispiel den Belgischen Schaeferhunden (Malinois), die als triebstaerker, belastbarer und gesuender gelten.

Danach gab es einen Einblick in die Strukturen des Zuchtwesens, mit schweren Vorwuerfen gegen die verantwortlichen Entscheidungstraeger. Von korrupten Zuchtrichtern, die die Macht haben, einen Zuchtrueden zum Champion zu koeren oder ihn zum Aussenseiter zu stempeln war die Rede und von Schwarzgeldeinnahmen durch den Barverkauf von Champions nach Uebersee, wobei leicht 6-stellige Summen fliessen. Da wird so langsam auch die Steuerfahndung hellhoerig.

Nach einer Ausstellung herrscht beim zustaendigen Tierarzt grosser Andrang. Die Verlierer wollen ploetzlich alle krank geschrieben werden, damit das negative Ergebnis nicht in den Papieren auftaucht.

Offen wird gesagt, dass Beziehungen eine grosse Rolle spielen, weniger offen, dass Bestechungen, Korruption und Machtmissbrauch an der Tagesordnung sind. An jedem Zuechterstammtisch sind diese Themen praesent, Verbandsfunktionaere wiegeln ab und drohen mit Verleumdungsklagen.

Und so bleibt alles, wie es war.

Nein, nicht alles! Inzwischen haben Abtruennige ihre eigenen Vereine gegruendet, um sich dort der Zucht von Deutschen Schaeferhunden zu widmen, die die urspruenglichen Merkmale haben, die sie auf der ganzen Welt zur Legende werden liessen.


Rubriken

September 2017
M D M D F S S
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930