Sylvesterfeuerwerk: Tiere in Panik

Alle Jahre wieder, veraengstigte Tiere durch die Sylvesterknallerei.

Ich mache es mir mal einfach und weise auf meinen Artikel vom letzten Jahr hin: Feuerwerk

Schon jetzt wuenschen wir euch allen – den Menschen und den Tieren – einen stressfreien Rutsch und ein gesundes 2010.

Euer Tierheilpraktiker-Team vom Pfoetchenidyll

Advertisements

4 Responses to “Sylvesterfeuerwerk: Tiere in Panik”


  1. 1 charlotte sometimes 31. Dezember 2009 um 13:32

    wie alle jahre wieder wird sid mit dreckingen pfoten unter meiner bettdecke liegen und schlafen.

  2. 3 Timur 3. Januar 2010 um 12:13

    Hallo,
    auch ich wünsche ein gutes neues Jahr.
    Grüße Timur

  3. 4 ulli 3. Januar 2010 um 16:51

    Danke Timur,

    dir und deinen „Haustieren“ wuenschen wir auch alles Schoene fuer 2010.

    Von der Knallerei zum Jahreswechsel duerften sich Schlangen wohl nicht sonderlich beeindruckt zeigen, oder?

    Diese Frage wurde uns jedenfalls noch nie unterbreitet.

    In der Praxis haben wird meistens mit Reptilien zu tun, denen ungenuegende Haltungsbedingungen bezueglich Lichtmenge und -qualitaet und die dadurch eingeschraenkte Moeglichkeit, Vitamin D zu synthetisieren, ein gesundes Leben schwer machen.

    Aber auch unangepasste Luftfeuchtigkeit, sowie fehlende Tag-Nacht-Temperaturdifferenz werden oftmals von den Haltern zu wenig beruecksichtigt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Rubriken

Dezember 2009
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Advertisements