Posts Tagged 'Wildschwein'

Eine unendliche Geschichte?

Es passiert gar ueberhaupt nichts. Dienstag konnte musste ich wieder ein paar aktuelle Fotos schiessen.

Abgepulte Gansgerippe,

Gaensefett, Innereien, Haelse und Fluegel,

oft noch in Plastiktueten

Habe noch einmal bei der Polizei nachgefragt. Sie war schon vor Ort, hat noch nicht mit dem Jagdpaechter gesprochen, will sich aber an die oertliche Presse wenden, die dann der Oeffentlichkeit Bericht erstattet und um sachdienliche Hinweise bittet.

Offenbar ist auch niemand fuer die weitere Entsorgung zustaendig, kein Ordnungsamt, keine Veterinaerbehoerde, kein Jagdpaechter, kein Waldbesitzer – ich uebrigens auch nicht.

Niemand ausser: Bussarde, Wildschweine, Kraehen, Fuechse und Ratten.

Das Ende alter Schweinerassen?

Gestern erreichte uns eine e-mail von Renate, deren Inhalt ich hier gerne, mit der Bitte um aufmerksame Kenntnisnahme, in Auszuegen veroeffentliche:

Hallo Ulli,

dies hier habe ich heute von einer Freundin bekommen – kennst du das schon?

Liebe Grüße, Renate
  _____  

Von: xxxxx [mailto:xxxxxx@xxxxx.de]
Gesendet: Dienstag, 3. März 2009 18:56
An: xxxxx
Betreff: WG: EILT !! AUS für Freilandhaltung von Schweinen in NRW

Hier eine Mail von xxxxx – weitergeleitet:

Hallo xxxxx,

wegen eines Falles von Schweinepest bei einem Wildschwein soll die
Freilandhaltung von Schweinen in Kleinbetrieben in Nordrhein-Westfalen nun
gänzlich verboten werden.

Damit würden die letzten Bestände der alten Schweinerassen zum Beispiel des
Angler Sattelschweines ausgerottet werden, das ohnehin auf der roten Liste
der Gesellschaft zum Erhalt der bedrohten Tierrassen steht.  Alte
Haustierrassen können, ganz abgesehen von dem Leid, das die Stallhaltung
bedeutet, gar nicht im Stall gehalten werden, sie gehen elend zu Grunde.

Das sieht ganz danach aus den Großmastbetrieben den Weg frei zu machen, um
damit den Kleinbetrieben, die ihre Schweine artgerecht und ökologisch
halten, das Genick zu brechen.

Das Verbot der Freilandhaltung bedeutet das AUS für die Kleinbetriebe. Die
Kunden würden das Fleisch dort nicht mehr kaufen, denn sie wollen ja Fleisch
von artgerecht gehaltenen Schweinen essen, die gesund und munter leben
durften.

Du kannst alles ausführlich auf der Sonderseite von Vieh e.V. lesen:
http://www.vieh-ev.de/Aktuell/Schweinepest/Schweinebestaende.html

Bitte, beteilige Dich an der Petition, die von Vieh e.V. organisiert wird:
http://www.vieh-ev.de/Aktuell/Schweinepest/U_FORM.html

Herzlichen Dank und liebe Grüße

xxxxx

Ich moechte euch, liebe Leser, bitten, euch eine eigene Meinung zu diesem Thema zu bilden, euch auf den oben verlinkten Seiten weiter zu informieren und euch gegebenenfalls an der Petition zu beteiligen.

Unter den Nummern 1267 und 1268 haben Mandy und ich uns bereits gegen diesen Wahnsinn ausgesprochen.


Rubriken

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031