Posts Tagged 'Jagd'

Cloud, Teil 2

Im 2. Teil ihrer wirklich sehenswerten Dokumentation von 1994 kommt Ginger Kathrens noch einmal auf den Wildpferdfang mittels Hubschrauber und Judaspferd zu sprechen. Sie erzaehlt, dass die Pferde frueher getoetet wurden, jetzt aber zur Versteigerung kommen.

Leider habe ich die Info, dass der allseits beliebte George W. Bush im Jahre 2004 per Gesetz erlaubt hat, Wildpferde wieder zu bejagen. Nach meiner Information stehen in den USA Mustangs, die aelter als 10 Jahre sind, nicht mehr unter Schutz. Ihr Fleisch wird u.a. nach Europa verkauft.

Ich bin allerdings nicht in der Lage, eine Quelle hierfuer angeben zu koennen, vielleicht kann jemand von euch da weiterhelfen.

Toffee

Waehrend unseres anderthalb-jaehrigen Aufenthalts in Lincolnshire/ England bewohnten wir ein kleines Haus auf der riesigen Farm von Mr und Mrs (sagen wir mal) Black. Sehr nette aeltere Leute, sehr reich und auch gerne bereit, ihren Reichtum zu zeigen. Ein ganzer Fuhrpark an „toys“ bestehend aus Land Rover Pick Up, einem kleinen Mercedes Zweisitzer ohne Typenbezeichnung am Heck, zwei Smarts (einen flachen und einen kugeligen), einen Honda Kombi und ganz klassisch einen schoenen alten Jaguar (dunkelgruen mit Kuehlerfigur). Ab und an fuhren Mr und Mrs Black ihre Laendereien mit einem sechs-raederigem japanischem Unbequemteil ab und am Sonntag flog Mr Black gerne mit einer alten Spitfire, fuer die er die Patenschaft uebernommen hatte und die im nahegelegenen Aviation Heritage Center stationiert und gewartet wurde, mit Ohren betaeubenden Laerm im Tiefflug ueber seine Farm.
By the way, „Don’t mention the War!“
Natuerlich war Mr Black auch Jaeger und hatte eine Huendin namens „Toffee“, die er in hoechsten Toenen lobte, als „lovely nice girl“, die ein „true comrade“ bei der Huehnerjagd war und ihn draussen ueberallhin begleitet habe, dieses Jahr aber zu alt fuer die Jagd waere.
Nice Girl 08
Unsere Anmerkungen, dass es kein Problem waere, ihren Gesundheitszustand zu verbessern, wollte er nicht unbedingt hoeren. Sie sei schliesslich schon neun Jahre alt und bekaeme immer gutes Futter. Von uns bekam sie Spiel- und Apportiereinheiten, ihr wisst schon, die Kombination aus „gutem“ Futter und den ganzen Tag nur faul rumliegen tut der Figur und den Gelenken nicht gut. Mehr war von uns nicht erwuenscht.
Eines Freitags, wir packten gerade unser Auto fuer eine Stippvisite nach Deutschland, stellte Mr Black uns voller Freude „Muffin“, eine junge, verschuechterte Springerspaniel-Huendin vor.
„Wird mal ein guter Stoeberhund, ihre Mutter ist ein fantastischer Arbeiter.“

Der Rest ist schnell erzaehlt.
Als wir wieder zurueck kamen, war „Toffee“ nicht mehr da. Auf unsere Nachfrage bekamen wir dann zu hoeren, sie haette in der letzten Zeit keinen Spass mehr am Leben gehabt.

Hatten wir gar nicht bemerkt!

Ausserdem haette sie ja auch ein schoenes Leben gelebt.

Allerdings ohne Rentenanspruch!

siehe auch: Der ist ja schon alt


Meistgelesen

Rubriken

Juni 2022
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930