Posts Tagged 'geblitzt'

Hitzefrei

Maik beschreibt in TruckOnline, wie schweisstreibend es letzte Woche war, bei den sommerlichen Temperaturen nichts zu tun. Haette er sich doch ein Beispiel an den Freundinnen und Helferinnen genommen, deren Bekanntschaft ich neulich machen durfte.

Bei herrlichstem Sonnenschein hat’s mich schon wieder erwischt.

Mit 66 km/h auf den Dorfausgang zurasend, loeste ich den Blitz aus, dort, wo es schon keine Haeuser mehr gab. Ein Stueckchen weiter wartete dann auch schon eine Polizistin, die meine Papiere sehen und mein Geld haben wollte.

Ihre Kollegin sass im 10m entfernt stehenden Dienstwagen auf dem Fahrersitz, der Motor lief und die Beifahrertuer war offen.

Kleine Unterhaltung zum Abschied:

Ich: „Hauen eigentlich viele ab?“
Polizistin: „Aeh, was?“
Ich: „Fluechten eigentlich viele Temposuender? Kommt es oft vor, dass Strassenverkehrsteilnehmer, die auf Grund einer Geschwindigkeitsuebertretung geblitzt wurden und von Ihnen angehalten werden sollen, versuchen, sich durch Flucht einer Bestrafung zu entziehen?“
Polizistin: „Nee, wieso?“
Ich: „Na ja, ich dachte nur, weil Ihre Kollegin mit laufendem Motor bereit steht, um die Verfolgung aufnehmen zu koennen.“
Polizistin: „Ach, der ist nur an wegen der Klimaanlage, die geht nur, wenn der Motor laeuft.“
Ich: „Jau, und die Tuer ist offen, damit die Klimaanlage auch ja was zu tun hat. Na dann wuensche ich einen sonnigen Tag noch.“

Ich (denke): „Die haetten besser Hitzefrei gemacht“ 😉

Nicht mal rot geworden ist sie!

Fotogen

Immer hurtig unterwegs zu Ihnen!

Auch so koennte die Ueberschrift zu diesen Fotos lauten.


Aber das wuerde die Assoziation ausloesen, dass ich staendig mit dem Bleifuss auf dem Gaspedal stehe, um bloss rechtzeitig beim Patienten zu sein.

Ich bin recht stolz darauf, dass ich beinahe 100 %-ig puenktlich zu verabredeten Terminen erscheine. Ein paar Reserveminuten im Plan, dann klappt das schon! 😀

Und wenn nicht, bricht mir auch kein Zacken aus der Krone, wenn ich von unterwegs das mobile Telefon bemuehe, um dem Terminpartner meine spaetere Ankunftszeit zu avisieren. Kein Grund zur Eile also!

Durch meine Windschutzscheibe blitzte es jetzt jedoch trotzdem innerhalb kuerzester Zeit gleich zwei Mal. Ursachenforschung meinerseits ergab, dass ich jedes Mal nicht in Eile war, sondern auf dem Rueckweg von Patientenbesuchen. In Gedanken versunken, manchmal noch beim Patienten, manchmal schon zuhause, erwische ich mich immer wieder dabei, dass ich auf Landstrassen nicht mit der noetigen Konsequenz auf 70-80 km/h herunterbremse, wenn die entsprechenden Schilder mich dazu auffordern. Ich bin eher der Typ, der sie zwar wahrnimmt, auch vom Gas geht und dadurch Geschwindigkeit reduziert, aber eben nicht abbremst.

Man koennte sagen, es wiederstrebt mir, abzubremsen, ohne dass es einen wirklichen Grund dafuer gibt.
Werde es mir wohl angewoehnen muessen, wenn die Serie anhaelt.

Jedes Foto hat 20,00 Euro gekostet, (einmal 12 km, einmal 14 km/h zu schnell), es sind die beiden einzigen seit Jahrenden und trotzdem ich in den letzten zwei Jahren 84 000 Kilometer zuruecklegte, habe ich keine Punkte in Flensburg.

Und fotogen bin ich ausserdem!

Obwohl, fuer das Geld haette ich eigentlich bessere Qualitaet erwartet. 😉


Rubriken

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930