Unsere Patienten sind die besten

Bisher standen hier ja eher diejenigen Patientenbesitzer im Vordergrund, die durch „merkwuerdiges“ Verhalten aufgefallen sind. Jetzt wird es aber Zeit fuer ein paar dankbare Bemerkungen ueber die absolute Mehrheit in unserer Praxis, unsere tollen Patienten und ihre Besitzer.

In unser Blog schaffen sie es nur selten oder werden nur nebenbei erwaehnt, deshalb widme ich ihnen nun einen eigenen Artikel.

Die Entscheidung, zu uns zu kommen, treffen viele aus eigenem Erkennen, dass es vielleicht noch andere, sanftere, nebenwirkungsfreie Methoden geben muesste, ihren Liebling zur Gesundung zu fuehren. Die meisten sind gut informiert und bereit, aktiv Mitverantwortung zu tragen.

Andere wollen ihren tierischen Mitbewohner nicht einfach aufgeben, nachdem der TA ihnen keine Hoffnung mehr machen konnte. Auch das ein Beweis fuer die Bereitschaft, Verantwortung zu uebernehmen.

Immer mehr Patientenbesitzer kommen inzwischen aber auch schon frueher zu uns, nicht erst in scheinbar aussichtslosen Situationen. Sie wollen prophylaktisch taetig sein, holen sich eine Ernaehrungsberatung, die nicht von der Industrie gepraegt wurde, wollen Gesundheitsproblemen, die zum Beispiel durch eine diagnostizierte Hueftdysplasie von anderer Seite als unausweichlich dargestellt werden, schon beim jungen Tier vorbeugen. Sie bitten uns um eine zweite Meinung zu Themen wie Haltungsbedingungen, Impfungen, Wurmkuren, Kastrationen oder angeratenen Operationen.

Bisher habe ich nur von den Patientenbesitzern gesprochen, moechte aber auf keinen Fall unsere eigentlichen Hauptpersonen unerwaehnt lassen, unsere tierischen Patienten! Sie benehmen sich in unserer Praxis beinahe ausnahmslos vorbildlich, es sei denn, sie wollen unbedingt ins Blog. 😉

Selbst die memmigsten Schietbuedel verlieren nach angemessener Eingewoehnungs- und Erkundungszeit ihre Angst und lassen sich auf eine intensive Untersuchung ein. Wir sind uns aber auch nicht zu schade, uns auf ihre Augenhoehe zu begeben, d.h. Untersuchungen auch auf dem Fussboden vorzunehmen. Und verletzt – weder aus Angst, noch aus Wut – hat uns auch noch keines.

Also, nehmt bitte hier und heute unseren Dank entgegen. Ihr seid der Grund, weshalb wir unsere Arbeit mit Freude machen! Gebt euch nicht all zu viel Muehe, ins Blog zu kommen, das schaffen nur die kuriosen, merkwuerdigen, unbelehr- oder ungeniessbaren.

Und heute auch mal die liebenswerten All-Taeglichen.

Wir sind stolz auf euch!

Ulli und Mandy

Advertisements

0 Responses to “Unsere Patienten sind die besten”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Rubriken

März 2009
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Advertisements